Allgemein Curvy & Confident Plus Size Outfits

KLEIDUNG OFFLINE SHOPPEN? NIE WIEDER!

Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg

Hej meine Lieben,

noch vor einigen Jahren habe ich es geliebt früh morgens, noch vor allen anderen, in die Stadt zu fahren und durch die Geschäfte zu ziehen um die besten Schätze zu finden. Meine Shoppingtouren waren eigentlich immer erfolgreich.

Seitdem ich in Hamburg lebe, habe ich mir wenig Zeit genommen um von Laden zu Laden zu streifen. In den letzten Tagen hatte ich die Gelegenheit. Und was soll ich euch sagen…es war super ernüchternd!

Mango, Zara, Reserved. So viele neue Kollektionen. Alle super trendy und absolut faszinierend schön. Volants, Glitzersteine, disstressed Jeans in neuen Farben, Rüsschen in sportlichem Design. Das Mädchenherz kommt aus dem Staunen gar nicht mehr raus, die große Ernüchterung folgt an der Kleiderstange. Größe XS, M und L. Oh. In diesem Laden kann ich also kein einziges Teil finden. Es sei denn ich probiere die wenigen Oversized Stücke an. Mhm, nein. Keine Lust. 

Früher habe ich Größe 44 getragen. Heute eher Größe 46. Wahrscheinlich war es früher mit dieser Größe noch ein wenig einfacher schöne Sachen in den Geschäften zu shoppen. Heute kam es mir fast unmöglich vor. Meine schlanke Freundin hat mir immer wieder Teile gezeigt und meinte „probier doch auch mal etwas an.“ Sie konnte einfach nicht verstehen, dass ich mir die Frustration gleich spare und die zu kleinen Teile dort lasse wo sie sind.

Rückblickend ist es wirklich unvorstellbar harte Arbeit sich mit einer großen Größe gut zu kleiden und die passenden Outfits offline zu finden. Die ganzen Trendteile und hochwertigen Materialien werden offline einfach nicht in größeren Größen angeboten. Ich kann bis heute nicht verstehen woran es liegt. Über 50% der Menschen sind fülliger. Wieso kaufen sie nichts ein? Wieso wird Plus Size oft noch als Trend gesehen und findet keine Beachtung? Wieso springen die ganzen großen Firmen von Plus Size ab und fokussieren sich nur noch auf die sportlichen Themen? 

Ich bin zwar super glücklich, dass es heutzutage so viele Online Shopping Möglichkeiten gibt, aber es bleibt einfach ein mieses Gefühl mit seinen Freundinnen shoppen zu gehen und viel zu selten etwas anprobieren zu können. Es fühlt sich so an als sei man ein Außenseiter der es nicht verdient hat sich schön zu kleiden oder nur durch viel Arbeit und Mühe an seine gewünschten Outfits kommt.

Wie seht ihr das? Seid ihr erfolgreiche Offline-shopper oder habt ihr euch auch schon auf Online-Shopping fokussiert?

Hier seht ihr ein reines Online-Shopping Outfit von Elvi. Ich hoffe es gefällt euch.

Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg

Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg

Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg

Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg Plus Size Fashion Schoenwild Elvi, Lederhose XXL, black white Look, Plus Size Model Hamburg

 

Fotos: stef

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply
    Christina
    12. März 2017 at 22:18

    Hi Jules,
    Deine Bluse gefällt mir total gut😍
    Ich bin seit knapp einem Jahr zu 80% Online-Shopper. Ich trage zwischen Größe 44 und 48, je nach Marke, und hatte es irgendwann satt durch 10 Läden zu rennen, z.B. auf der Suche nach einer gut sitzenden Jeans. Heute bestelle gemütlich am Wochenende die Größe bei der Marke, die immer sitzt, und spare mir einen ganzen Nachmittag Stress. Viele Marken (z.B. Zizzi, Junarose) bekomme ich auch nicht immer unbedingt so im nächst besten Geschäft. Außerdem hasse ich Umkleidekabinen, die oft schmutzig oder schlecht beleuchtet sind. Dann lieber in Ruhe zu Hause testen. Zum Teil entscheide ich mich auch nicht direkt, ob ich etwas behalte oder nicht. Oft muss ich auch erst eine Nacht darüber schlafen, ob eine Bluse zu mir passt oder ob das Preis-Leistungsverhältnis für mich stimmt.

    Ich wohne zwar recht ländlich, doch bin ich in 30 Minuten in 3-4 verschiedenen Einkaufszentren. Da fahre ich dann gerne hin, wenn ich Schuhe (die anderen 20%) kaufe oder mich ein bisschen inspirieren lassen möchte. Was gibt es Neues? Welcher Trend gefällt mir? Wie kombiniere ich was?
    Bei Shopping Touren mit Freundinnen schaue ich dann gerne nach Accessoires, Taschen oder Schmuck- oder wir gehen direkt zu Kaffee und Kuchen über.
    Hab einen guten Start in die neue Woche.

  • Reply
    Steph von Miss Kittenheel
    12. März 2017 at 23:15

    Ich gehe ganz ungern für mich mit Freundinnen shoppen. Spätestens im 2ten Laden schlägt bei denen das Mitleid zu wenn sie die wenigen Sachen sehen und dann kommt ein probier doch mal das hier… auch wenn das so gar nicht zum Rest meiner Sachen passt.
    Offline wie online bin ich the lonely Shopper. Offline schicke ich aber gelegentlich meiner besten Freundin Links zu.
    Steph

  • Reply
    Nadine
    13. März 2017 at 7:31

    Hallo, ich lebe auch in Hamburg. Offline geh ich nur für meine 7jährige Tochter shoppen. Ich hab Größe 46-48 und es macht überhaupt keinen Spaß mehr offline zu shoppen. Nicht mal Schuhe, find ich. Es ist frustrierend und mit Freundinnen gehe ich schon lange nicht mehr shoppen höchstens als deren Begleitung.
    LG Nadine

  • Reply
    Vanessa
    14. März 2017 at 9:01

    Guten Morgen liebes Jules,

    ich bin weiterhin die offline Einkäuferin. Weil ich online immer am grübeln bin, welche Größe ich nehmen möchte. Ist die Hose lang genug für mich und würde mir die Qualität des Stoffs wirklich gefallen. Ich bin der „Anfassen-Typ“! Ich muss es fühlen, mich direkt im Laden verlieben, anprobieren, spüren…. natürlich kann man das auch bei sich zu Hause. Aber dieses stöbern im Laden wie du geschrieben hast, um die besten Sachen zu finden ist immer so ein Jagd-Instinkt. Online hat definitiv seine Vorteile! Ganz klar, aber irgendwie muss ich mich da noch reinfinden. Nebenbei ein Kaffee von seinem Lieblings Café in der Hand, den Partner der mir beisteht und mir ehrlich sagt wie es mir steht und die Sonnenstrahlen beim schlendern im Gesicht spüren hat für mich mehr Flair.

    LG Vanny <3

    http://vanessa-may-photography.blogspot.de

  • Reply
    Mary Loo
    14. März 2017 at 10:24

    Hallo! Für mich wäre dein outfit nichts. Ich benötige für mein wohlbefinden eher die längeren tunikas oder blusen. Die hose sieht erstmal schön aus. Wenn ich sie umter dem bauchnabel tragen könnte.

    Ich trag größe 48/50.

  • Reply
    Petra
    21. März 2017 at 21:15

    Ich habe mich an den FB Kurs „Stilsicher in 8 Wochen getraut“. Dabei habe ich gesehen, dass ich teilweise Sachen gekauft habe, weil sie passen. Nicht wirklich viel mehr. Jetzt bin ich auf der Siche nach einer Modeberatung für Größe 46, denn die Tipps für Y und X nerven mich langsam. Selbst bei den Curvy Anbietern bin ich als „o“ mit 121cm „Taille“ nicht wirklich gut beraten. Wenn du mir einen Tipp geben kannst außer deinem Blog, den ich ab jetzt verfolge, wo ich personalisierte Stylingtipps für meine Figur bekommen kann, bin ich glücklich. Deine Bilder und Inhalte sind großartig, ich fühle mich endlos befreit! Danke!

    • Reply
      Jules
      22. März 2017 at 16:07

      Liebe Petra,

      wenn ich dir persönlich zur Seite stehen kann, sag mir gerne bescheid.
      Meld dich gerne: schoenwild@gmail.com

      Liebste Grüße,
      Jules

  • Reply
    Jennie
    1. April 2017 at 17:47

    Bei Frauen wie Dir sieht man einfach: Nicht die Konfektionsgröße ist das Entscheidende, sondern die Ausstrahlung. Hammer Styling, ganz toller Stil!

    • Reply
      Jules
      3. April 2017 at 8:28

      Wow, danke liebe Jennie! <3

  • Reply
    Claudia
    4. April 2017 at 19:37

    Hallo zusammen,
    also ich bin ein komplizierter Mix aus „oben“ Größe 40/42 und „unten“ Größe 44. Was Kleider und Tops/Blusen angeht, kommt man in diesem Bereich offline sehr gut klar – ich kann mir das aber sehr gut vorstellen, dass es darüber superschwierig wird und echt frustrierend sein muss. Wenn man in den Läden schaut, hängt da nie was über 42! Für mich gibts bei Hosen leider keine andere Option als Offline – da ich ungefähr 30 anprobieren muss, um eine einzige passende zu finden. Bei breiteren Hüften/Po ist gleich auch sehr viel mehr Bauch eingeplant – ich frage mich oft, ob es nicht möglich ist, figurtypischer zu produzieren? Habe zum Beispiel mal eine Webseite in den USA gesehen, die Hosen extra in der Form für „Birnentypen“ verkauft haben. Sowas wäre doch toll! Sicher haben Frauen mit viel Oberweite und wenig „unten“ zB Probleme bei Kleidern (weil dann die Taille hochrutscht) und so weiter und so fort…
    Auf jeden Fall wollte ich noch ein Kompliment für den tollen Blog dalassen – sehr inspirierend!!!!

    • Reply
      Jules
      19. April 2017 at 20:24

      Hej liebe Claudia,

      vielen Dank für die lieben Worte!
      Das wäre echt mal eine gute Idee. Wo kaufst du meistens ein?
      Hast du Zizzi, Manon Baptiste oder Junarose schonmal probiert? 🙂

      Liebste Grüße,
      Jules

    Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Lass es dir schmecken! ;) Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen