Curvy & Confident Curvy Fashion

Komplimente machen glücklich. Warum es schwer fällt sie anzunehmen?

neu_jules

 

Hej meine Lieben,

 

 

„Dein Make-up sieht heute echt klasse aus“, sagte eine liebe Bloggerin vor kurzem zu mir. „Danke, deins aber auch.“, erwiderte ich ganz selbstverständlich. Sie: „Wieso nimmst du das Kompliment nicht einfach an?“

 

Recht hat sie! Das hat mich ganz schön beschäftigt. Bedanken ist für mich Pflicht, aber wieso fällt das Annehmen so schwer?

 

Gerade bei vielen Frauen bemerke ich immer wieder, dass Komplimente und Lob beinahe spurlos an uns vorbei ziehen und Kritik aufgesogen wird wie ein trockener Schwamm.

 

Wie bei allen Dingen im Leben: Die Ursachen sind natürlich verschieden und von Fall zu Fall zu beurteilen. Aber sollte euch die oben beschriebene Situation bekannt vorkommen, verrate ich euch wieso es einem so schwer fällt Komplimente anzunehmen und wie man sein Verhalten verändern kann, um später ein guter Komplimente-Annehmer- und Verteiler zu werden.

 

Warum fällt es einem so schwer Komplimente anzunehmen?

 

 

Mögliche Gründe:

– Bescheidenheit

– zu wenig Selbstliebe

– man möchte nicht arrogant wirken

– eigene Leistung als gewöhnlich empfinden

– man nimmt ein Kompliment als Schmeichelei wahr

– ein unbewusstes Verhaltensmuster aus der Kindheit

– man steht ungerne im Mittelpunkt

 

Ein Kompliment oder ein Lob sollten uns Freude bereiten. Sie sind eine wundervolle Art der Anerkennung die wir feiern sollten.

Also: Verhalten erkannt und Verhaltensmuster gebannt!

rose

Hier kommen 5 Tipps, wie man lernt Komplimente anzunehmen!

 

1. Bewusst machen!

Wieso kannst du das Kompliment nicht annehmen? Woher kommt die Bescheidenheit oder das Misstrauen? Hör in dich hinein. Sprich mal mit guten Freunden darüber. Außensicht, also Reflektion kann dabei der Schlüssel sein.

 

 

2. Annehmen!

Du bist es wert. Liebe Dich selbst und zeig dir, dass du es Wert bist. Das klingt natürlich viel einfacher als gesagt, i know. Aber du wirst das ganze leben mit dir verbringen. Also fang an dich zu lieben, beweis es dir und arbeite daran. Es lohnt sich. Mache dir bewusst, dass du dieses Kompliment verdient hast  und es eine Bereicherung für dein Selbstwertgefühl ist. Wenn es einem leicher fällt, kann man die nächste Situation durchspielen. Wie reagiere ich das nächste Mal auf ein Kompliment? „Danke, das freut mich sehr, wäre ein super Schritt fürs nächste Mal.

 

3. ÜBEN!

Natürlich fliegen einem die Komplimente nicht immer so zu. Aber sobald sich die nächste Chance bietet: Machen! Bedanke dich. Ohne Wiederrede, Ohne Gegenleistung, Ohne schlechtes Gewissen.   Immer und immer wieder, bis es sitzt.

 

4. Belohnen.

#Sobald man das erste Kompliment erfolgreich angenommen hat ohne sich mit einem „Du aber auch“ oder „Ach, das ist doch nicht nötig gewesen“ zu revanchieren, ist es Zeit sich zu belohnen, damit man sich an die neue Verhaltensweise gewöhnt und immer sicherer wird.   Beim ersten Mal wird es sich vielleicht noch merkwürdig anfühlen, weil es neu ist, aber beim nächsten  oder übernächsten Mal wird es immer besser. Versprochen.   Belohnen kann man sich mit Sachen die man liebt. 🙂

 

5. Weitergeben.

Man kennt doch immer jemanden dem es mindestens genauso schwer fällt Komplimente anzunehmen, wie einem selbst. Wenn derjenige offen ist und du bereits erste Erfolgserlebnisse hattest, erzähle ihm davon wie du es geschafft hast. Das stärkt dich und hilft gleichzeitig einer anderen Person. Sharing is Caring.

Jules_New

Und jetzt zu meinem schönsten Kompliment!

 

 

Erst einmal ein großes DANKE an euch!!! Jede liebe Mail, jeder schöne Kommentar und jedes Like sind für mich ein Kompliment.

 

Ein anderes ganz bezauberndes Kompliment habe ich von einer Freundin aus Finnland bekommen. Von Marika. Wir haben uns vor gut 10 Jahren in Finnland zum ersten Mal getroffen. Vor einigen Jahren bekam ich dann diesen Brief an den ich immer mal wieder denken muss.   Bildschirmfoto 2016-02-14 um 19.02.31

Wie schön, wenn sich ein Mensch noch sechs Jahre später an deine Augen erinnert und sie für die schönsten hält…hach. <3

 

Start making Compliments! 

So und falls ihr noch Ideen braucht um euren Liebsten schöne Komplimente zu machen, versucht doch mal den Compliment Creator von Soulfully. Nach all den Fatshaming-Gates und dem ganzen Plus Size Mobbing im Netz wollen wir einen Candystorm auslösen! Ich habe euch meine Tricks verraten, wie man Komplimente annimmt und jetzt seid ihr dran welche zu verteilen!   DjLIJlEfx3mBUKbHfrYdEQ

Let´s share the Love! #nurmalebensagen <3

Eure Jules

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Lass es dir schmecken! ;) Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen