Allgemein

Meine 3 Tipps für schöne Zähne & ein starkes Selbstbewusstsein!

Werbung

Ein schönes, strahlendes Lächeln ist der Schlüssel zu jedem Kennenlernen und dem ersten Eindruck. Bis vor 2 Jahren habe ich beim Lachen immer die Hand vor meinen Mund gehalten, damit niemand auf meine Zähne achtet. In meinem neuen Beitrag in Kooperation mit Sensodyne ProSchmelz erkläre ich euch, wie wichtig Zähne für mein Selbstbewusstsein sind!

Vor Jahren hatte ich noch sehr große Lücken. Meine Kieferorthopädin verwehrte mir damals eine Zahnspange, weil 0,5 Punkte in ihrer Tabelle gefehlt haben. 0,5 Punkte! Schon als Teenie habe ich mich mit meinen Zahnlücken sehr unwohl gefühlt. Vor 2 Jahren dann der Gamechanger: Ich habe eine Zahnspange für Erwachsene bekommen und habe seitdem ein Lächeln, mit dem ich mich endlich glücklich fühle.

Natürlich ist so etwas Kopfsache, aber ich habe es nie geschafft, mich mit den großen Lücken anzufreunden und würde sagen, dass die Zahnspange eine der besten Entscheidungen in meinem Leben war.

Seitdem kümmere ich mich viel intensiver um meine Zähne im Allgemeinen, weil ich weiß, wie wertvoll sie für mein persönliches Selbstwertgefühl sind. Es macht mich so frei und unabhängig einfach lachen zu können, wenn mir danach ist. Ohne vorher zu denken “Ohje, hoffentlich schaut jetzt niemand auf meine Zähne”. Endlich gibt es auch Fotos, auf denen ich unbeschwert lächeln kann!

Damit die schönen, gesunden Zähne nicht nur bei mir, sondern auch bei euch in Zukunft so bleiben, freue ich mich, euch in Kooperation mit Sensodyne ProSchmelz für das Thema säurebedingten Zahnschmelzabbau sensibilisieren zu dürfen.

4 Säureangriffe pro Tag können ein Risiko für säurebedingten Zahnschmelzabbau darstellen.

War euch bewusst, dass Erdbeeren für säurebedingten Zahnschmelzabbau verantwortlich sein können? 4 Säureangriffe pro Tag z.B. durch die Säure aus den Beeren, durch kohlensäurehaltige Getränke, Wein oder Salatdressingkönnen den Zahnschmelz angreifen, abbauen und unsere Zähne über die Zeit, gelblich, transparent und matt wirken lassen.

Mir war das vorher nicht bewusst, dass der Orangensaft am Morgen, die Smoothie Bowl am Mittag und die kohlensäurehaltigen Getränke ein großes Risiko für meinen gesunden Zahnschmelz sein könnten. Hättet ihr das gedacht?

Aber keine Sorge: Man muss nicht auf seine geliebten Lebensmittel verzichten! Wenn man 2 Mal täglich die Sensodyne ProSchmelz REPAIR Zahnpasta benutzt, schützt sie den Zahn vor den Auswirkungen von Säuren und repariert den geschwächten Zahnschmelz.

Ich bin schon lange ein riesiger Fan der Marke Sensodyne ProSchmelz. Kennengelernt habe ich die Marke durch Zahnarztbesuche. Als ich neu in Hamburg war, habe ich einige Zahnärzte besucht, um den zu finden, der gut zu mir passt. Und bei dieser Suche habe ich alle Ärzte gefragt, welche Zahnpasta sie mir empfehlen und da war das Ergebnis eindeutig: Sensodyne ProSchmelz.

So bin ich zu der Marke gekommen und freue mich riesig euch die Marke und insbesondere die Sensodyne ProSchmelz REPAIR Zahnpasta detaillierter vorstellen zu dürfen. Ich putze mir morgens und abends damit die Zähne. Dabei achte ich darauf, dass ich jeden Zahn gründlich reinige, besonders meine Weisheitszähne, die ich mir nicht ziehen lassen möchte.Die Sensodyne ProSchmelz Zahnbürste mit ihren extra weichen Borsten sorgt für die gründliche Reinigung und ist zudem schonend zum Zahnschmelz.  Zum Abschluss gibt es natürlich noch eine Runde Sensodyne ProSchmelz Mundspülung für einen super frischen Atem.

Mir ist frischer Atem und ein gesundes Zahngefühl wirklich sehr wichtig, deswegen achte ich sehr besonders darauf.

Meine 3 Tipps für schöne Zähne & ein starkes Selbstbewusstsein!

1. Achtet darauf, dass ihr euch gründlich die Zähne putzt, Zahnseide benutzt und auch eine Mundspülung. Das hilft, die Zähne schön sauber und gesund zu halten! Nutzt dabei Produkte, wie die Sensodyne ProSchmelz REPAIR Zahnpasta, die den Zahnschmelz schützt und repariert, sodass ihr lange unbeschwert und selbstbewusst Lachen könnt.

2. Lacht viel und gerne! Suche dir Verbündete, beste Freunde, mit denen du über alles Lachen kannst und ein starkes Umfeld in dem du dich sicher fühlst. Ein Umfeld, in dem du bedingungslos so sein kannst wie du bist.

3. Mein Selbstbewusstsein wurde außerdem immer größer, als ich aufgehört habe darüber nachzudenken, was andere Menschen über mich denken könnten. Ich habe mir klar gemacht: Ich kann das Denken anderer Menschen wenig beeinflussen und das ist total ok. Und wenn wir uns mal selbst reflektieren, bemerken wir schnell, dass unsere Aufmerksamkeit doch viel mehr bei uns selbst ist als bei anderen. Bedeutet im Umkehrschluss, dass andere Menschen meist gar nicht so stark auf uns achten wie wir es uns vorstellen.

Was sind eure Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein? Und wie tragen eure Zähne zu eurem Selbstbewusstsein bei?

Eure Jules

You Might Also Like

SchönWild.de verwendet Cookies. Bei Weiternutzung wird von einem Einverständnis ausgegangen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen